Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heinrich Schütz – Historie des Leidens und Sterbens Jesu Christi – SWV 481

Sonntag, 20. März @ 17:00

Das Vokalensemble vox avis aus Oldenburg erzählt in seinem Konzert die Geschichte der Passion Christi nach dem Johannesevangelium in einer Vertonung von Heinrich Schütz. Im Gegensatz zur bekanntesten Johannespassion von Johann Sebastian Bach verzichtet Schütz gänzlich auf den Einsatz von Instrumenten und versteht es gleichzeitig wie kein Zweiter, das Geschehnis rein durch die Ausdeutung der Sprache den Zuhörenden in einer zu seiner Zeit noch nicht dagewesenen Art und Weise zu vermitteln. So vereint er katholische Liturgie mit dem innig-emotionalen Gedanken des Protestantismus, was die Passionsvertonung zu einem besonderen frühbarocken Erlebnis macht. Neben der Passion erklingen Werke der Thomaskantoren Johann Hermann Schein und Johann Kuhnau. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, die musikalische Leitung haben Elisabeth Reda und Tammo Wilken.

Details

Datum:
Sonntag, 20. März
Zeit:
17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

St. Johannes-Kirche Wiefelstede
Kirchstraße 8
Wiefelstede, Niedersachsen 26215 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 4402 6438
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Ein Gedanke zu „Heinrich Schütz – Historie des Leidens und Sterbens Jesu Christi – SWV 481

  1. Martin Burghardt Antworten

    Ja, ihr Lieben!
    Gibt`s denn so gar kein Programm? Weder für die Adventszeit noch für Wiefelstede? Schade!
    Heutzutage hat dann doch gerne “wenigstens eine Perspektive”.
    Grüsse von Martin Burghardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.